Mauerkrallen

Mauerkrallen
 
Mauerkrallen zur Sicherung von Fenster und Türen
 

Die Mauerkralle ist eine einfache und wirkungsvolle Methode, sich gegen das gewaltsame Aufhebeln
von Fenstern und Türen zu schützen: der Winkel wird in die Halterung eingelegt und mit einer
Innensechskantschraube gegen Herausnehmen gesichert.
Auch bei aufgebrochenem Schloss lässt sich das Fenster nur schwer öffnen.
Die Mauerkralle ist somit eine sehr zuverlässige Fenstersicherung!

mauerkralle.jpg
 
 


Mauerkrallen ? 12 entscheidende Argumente

  1. Bieten hohen Widerstand gegen das Aufhebeln,
  2. universell einsetzbar für fast alle beliebigen Fenster, Balkon-, Terrassen-, Hebe-Schiebetüren sowie Innentüren,
  3. problemlose Handhabung auch für Kinder und ältere Mitmenschen. Die Sperre wird einfach in die Halterung eingelegt, das Öffnen und Schließen ist mit einer Hand möglich,
  4. kein Schlüssel erforderlich ? d.h. kein Suchen,
  5. aus stabilem 5 mm Stahl,
  6. weiße und braune Ausführung lieferbar,
  7. komplett mit Schrauben und Dübeln,
  8. einfache Montage (Anleitung liegt bei),
  9. über 10 verschiedene Modelle ? für jede Anforderung gibt es eine Lösung,
  10. der Preis stimmt,
  11. die Spezialausführung mit zusätzlicher  Innensechskantschraube bietet ein hohes Maß an Sicherheit: Nach dem Einschlagen der Scheibe kann die Sperre nicht aus der Halterung genommen werden. Die Sicherheit in der Lüftungsstellung wird durch die um 180 Grad gedrehte Sperre problemlos gewährleistet,
  12. kein Anbohren des Fensters bei Typ 01.

                                       Mauerkrallen Übersicht




mauerkrallen_uebersicht1.jpg
 
 
 
 
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)